Bild

„Wir werden alt.“ – dieser kollektive Seufzer ist ein Aufstöhnen einer ganzen Generation, die sich damit abfinden muss, ihre jugendlichen Tage hinter sich zu lassen. Tanja Witte nimmt die Zuschauer in ihrem neuen Stück „Wir werden alt.“ mit in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts, als Rollschuhe zu Inlineskates wurden und Tamagotchis die Diskotheken bevölkerten. Aufgeführt und inszeniert wird diese Zeitreise von der Theatergruppe Eigen:Regie e.V.

Vom Älterwerden kann auch Holger (Ingo Buschermöhle) ein Liedchen singen, der sein frustriertes Dasein in einer WG mit Marion (Merle Themann) fristet. Die beschließt kurzerhand, ihn mit einer Überraschungsparty zu seinem Geburtstag aufzuheitern und holt sich Hilfe von der ähnlich gelangweilten Ramona (Lill Themann), Oberzicke Gabi (Anne Kamphaus) und Tomboy Monika (Carina Kunert), die ihre nervige Nachbarin Manuela (Lena Brinkmann) mit anschleppt. Kein Wunder, dass Holger so viel Aufmerksamkeit nicht erträgt … Die ebenfalls eingeladenen Stressfaktoren Dieter (Marcel Wulf), Astrid (Tanja Witte) und Gisela (Nicole Niemeyer) machen es auch nicht gerade besser.

Die Regie dieses turbulenten Generationenstücks übernehmen Tanja Witte, Anne Kamphaus, Lill Themann und Niklas Reinken.

Termine

Einlasszeit

19:30

Ort

Forum am Hansaplatz, Friesoythe

Preise

Kartenpreis ermäßigt
7,00 € 5,00 €

Galerie

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild